D1: Offene Rechnung endlich beglichen!

D1: Offene Rechnung endlich beglichen!

Das Auswärtsspiel am 05.11.2022 gegen Spvgg Ilvesheim 2 war gleich doppelt wichtig. Einerseits sollten vor allem nach der Niederlage im vorangegangenen Spiel gegen Wieblingen wieder 2 Punkte auf das Konto der Mannheimerinnen. Andererseits galt es auch, eine offene Rechnung aus der letzten Saison zu begleichen: Den Ilvesheimerinnen gelang es nämlich in der Saison 21/22 als einziges Team, den Mannheimer Meisterinnen 2 Punkte zu klauen.

Hochmotiviert ging es also in dieses Auswärtsspiel. Irgendwie wollte aber nicht so recht klappen, was sich das Trainer-Gespann und die Spielerinnen vorgenommen hatten und so lagen wir in der 11. Minute 6:3 zurück. Eine Auszeit sorgte jedoch für die Drehung im Spiel und bis zur Halbzeit konnte der Rückstand nicht nur gedreht, sondern auch eine 5 Tore Führung zum Spielstand von 10:15 erreicht werden.

Auch in der zweiten Halbzeit taten sich die Ilvesheimerinnen in Angriff und Abwehr schwerer und die Gegnerinnen kamen nie näher als 4 Tore an die SG MTG/PSV ran. Auch eine offene Manndeckung in den letzten 5 Spielminuten sorgte nicht für einen Bruch im Spiel und so konnte ein souveräner 19:25 Sieg – und damit die nächsten zwei Punkte – verbucht werden.

Hervorzuheben sind neben einer exzellenten Torhüterinnenleistung außerdem die Einstandstore von Miruna und Franzi in ihrem ersten Spiel für die Damen 1!

Es spielten: Corinna Bigdon (Tor), Clara Vonhof (5/1), Birgit Gerke (7/5), Neele Bender (2), Sarah Renna, Cornelia Wersal (Tor), Edina Ecker (1), Vivienne Schoch (1), Kim Muley (Tor), Franziska Holstein (2), Nicole Wehrstein (1), Lisa Reith (2), Miruna-Andreea Nicolaua (4), Mara Morby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*