Wenn Kleinigkeiten entscheiden – Herren 1 verlieren knapp in Plankstadt

Es war das erwartete hochklassige und intensive Spiel. Von Beginn an entwickelte sich ein knappes Spiel, bei dem kein Team sich deutlich absetzen konnte. Die TSG hatte jedoch meistens die Nase vorn, manchmal auch zwei Tore. Nach einer Auszeit der SG festigte sich jedoch die Abwehr und vorne wurde besser abgeschlossen. Halbzeitstand 13:13.

Kurz nach Wiederanpfiff waren die Gastgeber zu viert auf dem Feld und das tat der Mannheimer Abwehr sichtlich gut. Aber vorn fehlte noch ein bisschen Präzision, also ging es weiter mit wechselnden Führungen und ohne Vorentscheidung. Dann folgte die stärkste Phase im Mannheimer Spiel. Die Defensive brachte die Plankstädter zur Verzweiflung und über schnelle Gegenstöße und die zweite Welle erspielte man sich einen zwei Tore Vorpsprung und hatte dann sogar am 7m-Punkt die Chance auf drei Tore wegzuziehen (18:20). Doch Marc Bächer im TSG Tor sorgte in der 46. Minute für den Wendepunkt in der Partie. Jetzt war die TSG wieder im Vorwärtsgang und agierte druckvoller im Angriff und sicherer im Abschluss. Schnell war die Führung wieder weg und die TSG sogar vorne (21:20). Und als Nikolas Zinke und Maximilian Verclas auf 23:21 erhöhten, schien es sogar gelaufen. Aber die Mannheimer zeigten Kampfeswille und kamen nochmal zum 24:23 heran. Doch eine halbe Minute vor Schluss setzte sich die manngedeckte Plankstädter Mannschaft auf der halbrechten Position durch und sorgte für den 25:23 Endstand. Beste Torschützen waren Maximilian Verclas (TSG, 9 Tore) und Franklin Marshall (SG, 7 Tore).

Es waren am Ende die Kleinigkeiten, die das Spiel entschieden haben. Vier nicht genutzte 7m, mehrere erfolglose Pfostentreffer und ein paar abgefälschte Bälle auf der einen und anderen Seite. Ein großer Dank geht an die mitgereisten Mannheimer Fans, die über die gesamte Spielzeit ein toller Rückhalt waren – Ihr seid die Besten!

Es spielten für die SG MTG/PSV Mannheim: Benjamin Mosthaf (1), Julian Schlegel (1), Tobias Huber (1), Sebastian Brecht (3), Michael Ludwig, Adrian Brecht, Christian Vogt (1/1), Hannes Brinck (2), Daniel Schmitt (1), Randy Glöckner, Florian Dinkel, Franklin Marshall (7), Lukas Glocker (6), David Hergesell (Tor)

Veröffentlicht in Aktuelles, Herren I, SpielberichtAlle, SpielberichtMänner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*