SG Herren 1 mit Start-Ziel Sieg gegen Großsachsen

Gut aufgelegt startete die SG in ihrem vorletzten Heimspiel gegen die Drittvertretung aus Großssachsen. Die Abwehr stand sehr sicher und über die erste und zweite Welle wurden einfache Tore erzielt. Schnell stand es 4:1. Durch weitere schön herausgespielte 7m, die Christian Vogt sicher nutzte, wurde ein komfortabler Vorsprung herausgespielt. So stand es 11:3 nach zwanzig Minuten. Auch eine Auszeit der Gäste und einige Positionswechsel sorgten nicht für einen Bruch im Spiel. Die SG spielte weiter souverän hinten und effektiv vorne. Es ging dann mit 16:7 in die Pause.

Die zweite Hälfte begann etwas ausgeglichener. Manch ein SG Spieler musste erst mal den Wurfarm kalibirieren und in der Abwehr wieder mehr Konzentration zeigen. Der neun Tore Vorsprung hielt bis zum 23:14 nach einer guten Viertelstunde. Dann legten die Gastgeber nochmal einen Zahn zu und liefen schnelle Gegenstöße sowie Angriffe über die schnelle Mitte. Dieses Tempo konnten die Gäste dann nicht mehr mitgehen. Der Linksaußen Benedikt Braun hielt dagegen und erzielte über die Hälfte der TVG-Tore in der zweiten Halbzeit. Über 26:15 und 28:15 kam dann der verdiente 29:16 Heimsieg zu stande. Bester Torschütze der SG war Christian Vogt mit neun Treffern. Sebastian Brecht und Franklin Marshall erzielten jeweils vier Feldtore.

Fazit: Stark als Mannschaft gespielt und gezeigt, dass man als Aufsteiger verdient in der oberen Tabellenhälfte steht. Fast alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Außerdem wurde dem Trainer endlich mal ein ruhigerer Nachmittag beschehrt.

Es spielten für die SG MTG/PSV Mannheim:
Benjamin Mosthaf (2), Julian Schlegel (1), Jan Sichau (3), Sebastian Brecht (4), Nico Patermann (Tor, 31.- 60. Min.), Adrian Brecht (1), Christian Vogt (9/6), Gregor Glocker, Daniel Schmitt (2), Randy Glöckner (1), Florian Dinkel (1), Franklin Marshall (4), Felix Glocker (1), David Hergesell (Tor, 1.- 30. Min.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*