D1: Bittere Niederlage der Damen 1 in Weinheim (Endstand 30:18)

D1: Bittere Niederlage der Damen 1 in Weinheim (Endstand 30:18)

20.10.2018
Wieder mussten die Damen aus Mannheim zwei wichtige Punkte im Auswärtsspiel gegen Weinheim liegen lassen. Vor dem Aufeinandertreffen positionierte die Mannschaft um Steve Simms und Andreas Menges ihre Ziele deutlich. Eine starke Abwehrleistung und mehr Ballsicherheit im Angriff sollten die Niederlagen aus den zwei vorherigen Spielen wieder wettmachen.
Leider starteten die Mannheimerinnen mit einer vollkommen gegensätzlichen Leistung in das Spiel. Die Abwehr war lückenhaft und reagierte stets zu spät auf die Aktionen der motivierten Weinheimer Mannschaft, die zum Anlass ihres 10-jährigen Vereinsjubiläums mit einer starken heimischen Kulisse im Rücken aufspielen konnte. Auch im Angriff sorgten viele vergebene Chancen und Ballverluste für Frustration, sodass es unserer Mannschaft nicht gelang, in das gewohnte Spiel zu finden. Nach knapp 15 Minuten mussten die Damen aus Mannheim bereits einen 11:1 Rückstand verkraften. Bis zur Halbzeitpause konnten die Fehler aus Abwehr und Angriff leider nicht abgelegt und der Abstand dementsprechend kaum verringert werden (Halbzeitstand 15:6).
Die Stimmung war vorerst spürbar trüb, dennoch ließen die Mädels ihren nicht Kopf hängen und gingen mit frischer Motivation und deutlichen Vorhaben in Hälfte zwei. Die Gastgeber ließen sich ihren Lauf jedoch nicht mehr nehmen und konnten den Vorsprung von zwischenzeitlich 13 Toren weiter ausbauen. Vor allem die schlechte Chancenverwertung und Fehlerquote im Angriff machte den Mannheimerinnen das gesamte Spiel über zu schaffen, sodass man sich am Ende mit einem Spielstand von 30:18 geschlagen geben mussten.
Es spielten:
Cornelia Wersal, Kim Muley, Marion Fladerer (1), Jenny Volland (3), Clara Vonhof (3/2), Birgit Gerke (1), Kathrin Wohlfart (1), Theresa Frey (2), Katharina Höly, Neele Bender (6), Nicole Wehrstein (1), Ronja Flammuth, Peggy Helbig, Cassidy Smith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*