wD: Enttäuschende Niederlage gegen den TV Bammental

wD: Enttäuschende Niederlage gegen den TV Bammental

Durch mehrere Ballverluste der Gastgeberinnen gleich zu Beginn können die spielerisch und körperlich überlegenen Gäste aus Bammental zügig in Führung gehen. Beim Stand von 0:4 gelingt den Füchsen der erste Gegentreffer durch einen Siebenmeter. Bammental bestimmt das Spiel und baut die Führung weiter aus, die Mannheimer Abwehr setzt aber zu wenig entgegen. Einen weiteren Siebenmeter können die Gastgeberinnen nicht verwandeln, trotzdem gelingen immerhin noch zwei Gegentore und man geht mit 3:9 in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hält unsere Torfrau einen Siebenmeter und die Füchse können den Abstand auf 5:9 verringern, bevor Bammental wieder punktet. Bis auf 7:10 kämpfen sich die Mannheimerinnen heran, dann können die Gäste unser insgesamt ideenloses und zu statisches Spiel für sich nutzen und ziehen auf 7:14 davon. Trotz dreier weiterer Tore müssen sich die Füchse schließlich mit einem Endstand von 10:17 geschlagen geben.

Es hat sich deutlich gezeigt, dass die D-Mädchen als Mannschaft erst noch zusammenwachsen müssen. Die Bammentalerinnern hinterlassen einen etwas unguten Eindruck durch eine bisweilen unnötig, unfaire Spielweise, besonders am Kreis – eigentlich unnötig, sie waren ja ohnehin die klar überlegene Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*