H1: SG MTG/PSV Mannheim : Spvgg Ilvesheim     Ergebnis 31:30 (14:11)

H1: SG MTG/PSV Mannheim : Spvgg Ilvesheim     Ergebnis 31:30 (14:11)

Zweiter Saisonsieg in Folge für die SG MTG/PSV Mannheim!

Am Sonntag in ungewohnter Halle (Ludwig Frank Gymnasium) empfingen die Mannheimer nach ihrem ersten Saisonsieg hoch motiviert den Gegner aus Ilvesheim. Nach der Niederlage im Hinspiel wollte die SG nicht kampflos die Punkte abgeben.

So entwickelte sich von Anfang an ein ansehnliches und ausgeglichenes Handballspiel. Erst ab der 10. Minute(4:4) konnte Ilvesheim die Zügel etwas anziehen und sich bis zur 20.Minute auf 8:11 absetzen. Doch wer dachte dass damit der Siegeswille der Mannheimer gebrochen war sah sich stark getäuscht. Denn in den letzten 10 Minuten des ersten Durchganges drehten die Mannen von Coach Simms mit einem 6:0 Lauf das Spiel und es ging mit 14:11 in die Kabine!

Die Gäste kamen etwas besser aus der Halbzeit und konnten innerhalb von 3 Minuten das Spiel wieder ausgleichen. Danach lief das Spiel wieder sehr ausgeglichen außer dass sich die SG zwei unnötige Disqualifikationen einfing. Aber selbst das brachte die Mannheimer nicht aus dem Tritt. Das Team aus Mannheim mobilisierte alle Kräfte und konnte bis zur 52. Minute auf 29:24 stellen.

Dann ging es in die heiße Schlussphase. Während die Spvgg ihren Rückstand immer weiter verringern konnte schienen bei den Mannheimer die Kräfte zu schwinden, aber eine letzte Energieleistung des stark aufspielenden J.Sichau stellte 20 Sekunden vor Schluss einen 2 Tore Vorsprung her und das Spiel war gewonnen! Somit behielten die Mannheimer am Ende mit 31:30 die Oberhand und letztlich auch die Punkte.

Es spielten:

M.Kremer, M.Ludwig (beide Tor), J.Kwak, H.Hoepfner, F.Dinkel(1), J.Degner(4/4), S.Schmidt, T.Allinger(6), J.Sichau(8), F.Marshall(6), N.Reiter, P.Schulz(6), M.Kudell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*