Neue Runde, neue Liga, neuer Trainer, erster Sieg unserer Damen 1

Frauen Kreisliga 1 – SG MTG/PSV Mannheim – Spvgg Ilvesheim 2 (21:20)

Gestärkt durch selbstgemachte bayrische Speisen und angespornt durch die große Zuschauerzahl am „Oktoberfest“-Heimspieltag, starteten die Aufsteigerinnen aus Mannheim in ihr Auftaktspiel.
Hinter ihnen lag eine Zeit der intensiven und motivierten Vorbereitung unter dem neuen Trainer Steve Simms, bei der die ein oder andere Zusatz-Liegestütze vollzogen wurde. Dass sich die Mannschaft vor allem aber spielerisch während der Vorbereitung stark weiterentwickelt hat, spiegelte sich in der 11:8 Führung zur Halbzeit wider. Die Gegnerinnen ließen jedoch nicht locker, und was in der 47. Minute mit einer 5-Tore-Führung noch relativ souverän wirkte, kam gegen Ende noch einmal gehörig ins Schwanken. Keine 2 Minuten vor Schluss erzielten die Ilvesheimerinnen den Anschlusstreffer zum 21:20. Gegen Ende half das Glück ein wenig mit, ein Tempogengenstoß konnte abgefangen werden und die Führung blieb zum Abpfiff erhalten. Der Sieg war über den gesamten Spielverlauf gesehen aber ein verdienter. Als beste Torschützin mit fünf Treffern ist Marion „Fladi“ Fladerer hervorzuheben.

Es spielten für die SG MTG/PSV Mannheim:
Marion Fladerer (5), Janina Pömsl (2/1), Clara Vonhof (3/2), Birgit Gerke (2/1), Kathrin Wohlfart (3/1), Theresa Frey (2), Katharina Höly, Ivana Kotaras (Tor), Nicole Wehrstein, Elena Graf, Jennifer Baumgart, Nadja Meßner, Judith Albrecht (3), Stefanie Hergesell

Autor: Nadja Meßner

Veröffentlicht in Damen I, SpielberichtFrauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*